Mir hat besonders gut der leichte Umgang mit dem Handstaubsauger gefallen. Die Rollen die leichtgängig sind erleichtert die Führung über alle Flächen. Außerdem positiv aufgefallen ist mir der Filter welcher, mit einem speziellen Zugmechanismus sich leicht ausklopfen lässt. Etwas sauer aufgestoßen ist mir, dass man nur an der Ladestation laden kann. Kabel reinstecken und Laden ist daher nicht möglich.

Erster Eindruck / Verpackung

Die Verpackung macht auf den ersten Blick echt was her. Seit längerem wählt AEG eine schlichte und im Design dunkel gehaltenen Verpackung für Elektrogeräte. Gefällt mir sehr gut und würde sich zum Beispiel auch als Einweihungsgeschenk in eine neue Wohnung gut eignen. Nimmt man den Staubsauger nun aus der Verpackung merkt man er hat ein angenehmes Gewicht und wirkt solide verarbeitet. Die Oberfläche ist Hochglanz und hat leicht glitzernde Elemente verarbeitet. Nach kurzer Zeit sind Kratzer vorhanden und die Hochglanz Oberfläche nicht mehr so strahlend. Gut darüber kann man hinweg sehen. Wo ich nicht drüber hinweg sehen kann ist, die Ladestation. Zwar macht die Ladestation alles richtig mit Wandmontage etc. aber mir der Fakt missfallen, dass man den Handstaubsauger ledeglich über die Ladestation laden kann. Hier wäre ein optionaler Anschluss direkt an das Netzteil eine bessere Lösung gewesen. Ansonsten fällt erster Eindruck sehr gut aus und man gewinnt einen guten soliden ersten Eindruck.

Saugleistung

Die Saugleistung ist für einen Handstaubsauger ausgesprochen gut und vorzeigbar. Als Einsatztort wurde das Auto gewählt. Normalerweise sauge ich das Auto innen an der Tankstelle da es hier am unkompliziertesten geht. Jetzt bin ich aber umgestiegen, da der Einsatz des HX6 angenehm leicht durchführbar ist. Zwar ist nach etwa 26 Minuten Schluss in normalen Betrieb. Reicht aber für die Reinigung eines Ford Focus Kombi ohne Probleme. Meiner Meinung nach wäre der Einsatzort mit Montage an der Garagenwand am sinnvollsten. Da schnell zur Hand und danke Wandmontage leicht abnehmbar.

Reinigung

Wir hatten jetzt bereits mehrere Handstaubsauger auch von namhaften Herstellern und ich muss sagen AEG hat die Reinigung des Behälters sehr gut gelöst. Ein Knopf öffnet den Behälter und mittels Drehverschluss kann der Filter entnommen werden. Der Filter hat einen Zugmechanismus, der es erlaubt durchhochziehen und loslassen schnell den Filter zu reinigen. Funktioniert alles sehr unkompliziert und intuitiv. Ich kann mir aber vorstellen, dass dieser Zugmechanismus bei unsachgemäßer Benützung beschädigt werden kann. Filter kann auch mit Wasser gereinigt werden. Würde ich auf jeden Fall mindesten einmal im Monat durchführen, hängt aber sehr stark mit der Benützung zusammen.

Benützung

Der HX6 von AEG ist vorzeigbar. Dank den Rollen an der Vorderseite der Düse ist ein sanftes Gleiten über alle Oberflächen unproblematisch. Rollen sind leichtgängig und bestehen aus Kunststoff. Bei längerer Benützung verfangen sich längere Haare aber leider doch und die Reinigung der Rollen ist etwas fummelig. Ansonsten hat mir der ausziehbare Rüssel gut gefallen. Da Die Vorderseite des HX6 etwas groß ausfällt und daher nicht immer in alle Ritzen kommt, vor allem beim Reinigen des Autos sehr hilfreich. Der Rüssel kann etwa auf eine länge von 12 cm herausgezogen werden. Bei zu hohem Druck vor allem bei Autositzen kann der Rüssel wieder einfahren und die Reinigung behindern. Würde aber meinen das ist meckern auf hohem Niveau.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s